Deutsch Englisch

Home

Weitere Kataloge

GBV/Fernleihe

Speichern

Abmelden

Trefferanalyse

 
 
 
 

Image-Kataloge

Online-Ressourcen

Erinnerungsmails

 
 
 
 

Datenschutz

Impressum

1 von 1
      
* Ihre Aktion  Suchen Häusliche Versorgung von Menschen mit Demenz
Bücher
Titel: 
Person/en: 
Körperschaft/en: 
Ausgabe: 
1. Auflage
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Weinheim ; Basel : Beltz Juventa [2018], 2018
Umfang: 
262 Seiten : Illustrationen ; 23 cm x 15 cm
Art des Inhalts: 
Schriftenreihe: 
Werktitel: 
Angehörige in häuslichen Versorgungsarrangements bei Demenz
Anmerkung: 
Titel der Dissertation: Angehörige in häuslichen Versorgungsarrangements bei Demenz
Literaturverzeichnis: Seite 248-261
"Grundlage dieser Publikation ist die Dissertation der Autorin an der Universität Bielefeld/Fakultät für Gesundheitswissenschaften, die hier in überarbeiteter Form vorliegt." - Impressum
Bibliogr. Zusammenhang: 
Erscheint auch als (Online-Ausgabe): Kutzleben, Milena von. Häusliche Versorgung von Menschen mit Demenz. - Weinheim : Beltz Juventa, 2018. - 1 Online-Ressource (262 Seiten) : Illustrationen
Hochschulschrift: 
Dissertation, Universität Bielefeld, 2016
ISBN: 
3-7799-3478-7, 978-3-7799-3478-3 Broschur : EUR 39.95 (DE), 41.10 (AT)
Weitere Ausgaben: 978-3-7799-4546-8 E-Book (PDF)
Schlagwörter: 
Sachgebiete: 
Inhalt: 
Eine empirische Betrachtung häuslicher Versorgungsarrangements, in denen Menschen mit Demenz leben. Der Fokus liegt dabei auf dem Versorgungshandeln informeller Helfer/innen im Zeitverlauf. Ein Großteil der Menschen mit Demenz in Deutschland lebt in der Häuslichkeit. Ohne das Engagement von Angehörigen und anderen informellen Helfer/innen wäre die häusliche Versorgung jedoch in den meisten Fällen nicht zu gewährleisten. Das Buch stellt die Ergebnisse einer empirischen Studie dar, in der häusliche Versorgungsarrangements unter einer Verlaufsperspektive betrachtet wurden. Dabei wurde der Frage nachgegangen, wie informelle Helfer/innen die Versorgung im Verlauf einer demenziellen Erkrankung gestalten, welchen Präferenzen sie dabei folgen und welche Bedeutung der Faktor Demenz in der Versorgung hat.
Mehr zum Titel: 
 
Standort: 
im Geschäftsgang Ha 10
Signatur: 
E
Ausleihstatus: 
im Geschaeftsgang
Nicht ausleihbar
1 von 1
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
 
1 von 1