Deutsch Englisch

Home

Weitere Kataloge

GBV/Fernleihe

Speichern

Abmelden

Trefferanalyse

 
 
 
 

Image-Kataloge

Online-Ressourcen

Erinnerungsmails

 
 
 
 

Datenschutz

Impressum

1 von 1
      
* Ihre Aktion  Suchen ([PPN] Pica-Produktionsnummer) 738642568
Online Ressourcen (ohne Zeitschr.)
Titel: 
VerfasserIn: 
Sonst. Personen: 
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Halle : Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg, Lehrstuhl für Wirtschaftsethik, 2013
Anbieter: 
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
Umfang: 
Online-Ressource (PDF-Datei: III, 24 S., 0,27 MB)
Schriftenreihe: 
Anmerkung: 
Zusammenfassung in englischer Sprache
Bibliogr. Zusammenhang: 
ISBN: 
978-3-86829-574-0
Weitere Ausgaben: 978-3-86829-573-3 (Printausgabe)
Identifier: 
URN: urn:nbn:de:gbv:3:2-17857
Handle: 10419/170393
Schlagwörter: 
Art/Inhalt: 
Interview / Interview / Arbeitspapier / Working paper / Online-Publikation / Online publication
Sachgebiete: 
Inhalt: 
Dieses Interview lässt die in Deutschland heftig geführte Diskussion pro und contra Agrarspekulation in Form eines persönlichen Erlebnisberichts Revue passieren. Ge-schildert werden einige öffentliche Interventionen, mit denen Wissenschaftler nach-drücklich in Erinnerung gerufen haben, dass sie es sind und nicht etwa einige Lobby-gruppen , denen die Deutungshoheit über den Erkenntnisstand der Forschung zu-kommt.
This interview reports personal reflections on the pros and cons of financial speculation with agricultural commodities, a topic hotly debated in Germany. It explains some in-terventions by which members of academia have publicly pointed out that it is they - and not some lobby groups - who deserve the interpretational sovereignty over the state of the art of academic research and its empirical findings.
 
 
Link zum Digitalisat: 
http://hdl.handle.net/10419/170393 Kostenfrei zugänglich ohne Registrierung
1 von 1
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
zugehörige Publikationen  
1 von 1