Deutsch Englisch

Home

Weitere Kataloge

GBV/Fernleihe

Speichern

Abmelden

Trefferanalyse

 
 
 
 

Image-Kataloge

Online-Ressourcen

Erinnerungsmails

 
 
 
 

Datenschutz

Impressum

1 von 1
      
* Ihre Aktion  Suchen ([PPN] Pica-Produktionsnummer) 863461786
Bücher
Titel: 
Matricula prima
Körperschaft/en: 
Sprache/n: 
Latein
Veröffentlichungsangabe: 
1502-1552
Entstehungsangabe: 
Wittenberg
Umfang: 
224 Blätter ; 2°
Art des Inhalts: 
Anmerkung: 
Handschrift, Signatur: Yo (1)
Beschreibstoff: Pergament. Folio I-II, 224 Papier ; Zahlreiche Farbminiaturen als Semestertitel ; Schweinsledereinband, Leder über Buchenholz ; Platten-, Rollen- und Einzelstempelverzierung (Blindprägung) ; Deckelbezug durch Streicheisenlinien in Rahmenfelder geteilt ; Rückenaufschrift (Tinte) ; 4 erhabene Bünde, zwei Metallhakenschließen auf Lederriemen (ergänzt) mit Verzierung, jeweils vier verzierte Messingecken mit Messingnägel an vorderem und hinterem Buchdeckel befestigt ; abgeschrägte Holzdeckelkanten ; je ein Vor- und Nachsatzblatt Papier.
Bibliogr. Zusammenhang: 
Elektronische Reproduktion: Universität Wittenberg. Matricula prima. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, [2017]. - 1 Online-Ressource (224 Blätter)
Inhalt: 
Innendeckel/Spiegel: kolorierte Federzeichnung von Lukas Cranach d. Ä.: Christus als Weltenrichter auf mehrfarbigem Bogen, unter dem Bogen die drei ersten Zeilen des Johannes-Evangeliums (Vulgata-Text): In principio erat verbum et Verbum erat apud Deum et Deus erat verbum; f. 1r: Immatrikulationseid; f. 10r: Wappen des Vicentius Ravennas Italus; f. 13v: Landschaft mit Wappen des Laurentius Slamaw; f. 19v: Initiale A, Eintrag von fr. Martinus Luder de Mansfelt; f. 22v: Wappen des Melchior comes de Barby et Mulingen; f. 39r: Wappen des Guolffgangus comes Palatinus; f. 42r: Wappen des Bernhard comes de Eberstein; f. 45r: Wappen des Udalricus comes de Reinstein (Regenstein) in Blanckenburg; f. 59v: Wappen des Bernimus Stettinensis Pomeranus; f. 72r: Wappen des Christophorus Schlick; f. 76r: Wappen des Guolfgangus comes in Stolbergk; f. 107v: Semestertitel zum Wintersemester 1531/1532 mit Wappen des Rektors Ulrich Schilling von Cannstatt umgeben von vier Medaillons mit Porträtdarstellungen von Martin Luther, Philipp Melanchthon, Rudolf Agricola, Erasmus von Rotterdam von Lukas Cranach d. Ä.; f. 111v: Wappen des Franciscus Vinariensis; f. 113v: Miniaturen: in der Mitte: Der gute Hirte. Zur Arche fliegende Taube mit Ölzweig. In dem umgebenden Blütenkranz steht: CC Caspar Cruzinger. In den Ecken vier entsprechende Medaillons mit den Wappen von Martin Luther, Philipp Melanchthon, Justus Jonas, Johannes Bugenhagen; f. 121r: Wappen des Johannes Ernestus Dux Saxoniae, Landgravius Thuringiae;f. 170v: Wappen des Ioannes Saxo Hatstedius; f. 219r: Bild eines Seesturms, darüber griech. Bibelstelle (Mark.4.39; Mat.8.26), darunter drei Wappen mit lateinischer Legende: Principis haec: patriae haec: sunt haec insignia alumni. Lucerna pedibus meis verbum tuum.f. 219v: Paulus Eberus, natus in Franciae oppido Kitthinga, sub ditione Georgii Friderici marchionis Brandeburgensis. f. 223r: Immatrikulationseid
 
Standort: 
Signatur: 
Yo (1), 2°
Ausleihstatus: 
nur Lesesaalausleihe
Bitte am Standort Historische Sammlungen; Anmeldung (historische-sammlungen@bibliothek.uni-halle.de) entnehmen.
1 von 1
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
zugehörige Publikationen  
1 von 1